Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trauma und Umgang für ehrenamtliche Helfer und Sprachkursleiter

24. Oktober 2016 um18:00 bis 20:30

Vortrag:

26006 Trauma und Umgang für ehrenamtliche Helfer und Sprachkursleiter

Asylsuchende fliehen oft aus Regionen in denen Hunger, Folter oder Krieg herrscht. Die Flucht nach Europa ist sehr schwierig und oft lebensgefährlich. Angekommen nach Deutschland müssen sie eine enorme Anpassungsleistung vollbringen bis sie sich im neuen Land zu Recht finden können. Wenn Sie mit Flüchtlingen und Asylbewerbern arbeiten, treffen Sie oft auf Menschen, die sehr belastet oder sogar traumatisiert sind. In diesem Kurs möchten wir Ehrenamtlichen Helfern mit Hilfe von Beispielen Hintergründe vermitteln:

  • Was ändert sich in Erleben und Verhalten eines Menschen nach einer Traumatisierung
  • Welche Verhaltensweisen lassen auf große Belastung oder Trauma schließen
  • Wie kann der Stabilisierungsprozess nach einer traumatischen Erfahrung positiv beeinflusst werden und was können Ehrenamtliche Helfer dazu beitragen?
  • Was können ehrenamtliche Helfer tun um sich selbst gegen Belastung zu schützten?

Vlahu Hristina, Dipl. Psych., Caritas München

Mo. 24.10., 18.00 – 20.30 Uhr , max. 25 Teiln., gebührenfrei

Anmeldung bitte bis zum 17.10.16 unter 089-614514-15

Bürgertreff, Eschenstraße 46

Trauma und Umgang für ehrenamtliche Helfer und Sprachkursleiter

Details

Datum:
24. Oktober 2016
Zeit:
18:00 bis 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Fest(ival) im Sattel – 12.06.2016

Veranstaltungsort

Fest(ival) im Sattel – 12.06.2016

Schreibe einen Kommentar