Unser Taufkirchner Umweltamt hatte Mitte Oktober wieder auf die Wiese beim Keltenhaus zum alljährlichen Kartoffelfest eingeladen.

Kartoffelfest-Feuerschale_smLetztes Jahr haben noch Mitglieder des Helferkreises Asyl-in-Taufkirchen die Kinder und deren Eltern, also unsere Neuankömmlinge aus der Traglufthalle abgeholt, um Ihnen etwas aus unserer Tradition zu zeigen und um daran teilzunehmen. Alles war für Alle aber noch sehr befremdlich.

Kartoffelfest_Kind-geschminkt_smWie schön war es jetzt zu sehen, wie sich das geändert hat. Alle Kinder samt Müttern oder Vätern aus ihrem neuen Quartier, den Feel Home Häusern, waren wie selbstverständlich mittendrin dabei. Die Mädchen und Buben haben genauso fröhlich mitgemacht bei den verschiedenen Attraktionen wie Sackhüpfen, Ratespielen, Basteln oder Kinder-Schminken wie es unsere Kinder kennen. Die anfänglichen Sprachprobleme gab es ja nicht mehr. Und Stockbrot oder Kartoffeln vom Lagerfeuer schmeckten Groß und Klein gleichermaßen beim Gespräch miteinander.

Fröhlicher Herbstnachmittag beim Kartoffelfest